LOVE CAN DO IT

9. Juni 2021: Das Gute, das ich tun will, tue ich nicht…


Fragen/Aufgaben für die Kleingruppen
  • Mit welchem Verhalten habe ich zu kämpfen? Was tue ich immer wieder obwohl ich es nicht tun will/soll?
  • Paulus sagt: «Wer wird mich aus dieser tödlichen Gefangenschaft (der Sünde) befreien? Gott sei Dank! Durch unseren Herrn Jesus Christus bin ich bereits befreit!»
    Wie verstehst du das «bereits befreit-Sein durch Jesus»? – Obwohl wir doch immer wieder die gleichen Fehler begehen?
  • Markus hat folgenden Satz gesagt: «So wie wir gegen das Virus kämpfen (auch wenn es nicht mehr tödlich ist), so ist es sinnvoll gegen die Sünde zu kämpfen (auch wenn sie für den durch den Glauben «geimpften» nicht mehr tödlich ist.» Warum ist es sinnvoll, gegen die Sünde/die Fehler zu kämpfen?
  • Welches sind die drei Punkte, wie wir gegen die Sünde/unsere Fehler kämpfen können? => 1. Freue dich an Jesus. 2. Austausch mit Jesus (Gebet) 3. Austausch mit Freund/Freundin/Fachperson
  • Luther rät: Wir sollen «tapfer» sündigen. Was meint er damit?

 

Merkvers

«Sollte aber doch jemand Schuld auf sich laden, dann tritt einer beim Vater für uns ein, der selbst ohne jede Sünde ist: Jesus Christus.»
1. Joh 2,1

 

ANLEITUNG

Die Treffen in Kleingruppen laufen meistens unterschiedlich ab. Eine Kleingruppe hat aber immer die folgenden vier Ziele: 1) Persönlicher Austausch zum persönlichen Alltag, 2) Gemeinsames Gebet, 3) Inspirierende Inhalte und vertiefende Diskussionen, 4) Persönliche Anliegen teilen und einander tragen. Das Treffen einer Kleingruppe dauert im Normalfall 60-90 Minuten. Der folgende Ablauf hat sich bewährt:

  • 10min  Begrüssung, Austausch, Gebet
  • (20min  Video-Input, falls nicht vorher Teil des Programms)
  • 10min  Bibeltext
  • 30min  Gruppendiskussion
  • 20min  Dankbarkeit & Gebetsanliegen, Gemeinsames Gebet

 

X